Episode 45 – Körpersprache des Hundes

koerpersprache hundDie Körpersprache des Hundes ohne Bilder zu erklären, ist gar nicht so einfach. Du erfährst in der heutigen Episode, warum es gar nicht so einfach ist, den Hund zu „lesen“ und worauf man so alles achten muss.

Auch auf die Kommunikation der Hunde untereinander gehe ich ein, denn auch da gibt es jede Menge Missverständnisse.

Episode 45 – Die Körpersprache des Hundes

Einfach auf den Startbutton klicken und schon kannst du zuhören!  Viel Spaß.

Show-Notes

Die Körpersprache des Hundes zu lesen, ist nicht so einfach. Viele Faktoren spielen eine Rolle. Deshalb ist es wichtig, nie ein Körperteil für sich zu sehen, sondern man muss immer den Hund im Ganzen beobachten. Es gibt eine Reihe von Missverständnissen, mit denen ich in dieser Episode aufräume. Dazu gehören:

  • Hunde, die mit dem Schwanz wedeln, sind freundlich
  • Hunde, die bellen, beißen nicht
  • Das schlechte Gewissen der Hunde
  • Hunde, die sich hinlegen und andere Hunde anstarren, sind freundlich

Außerdem erfährst du, warum es auch durch unsere Züchtungen inzwischen extrem schwierig geworden ist, den Hund zu lesen, was Beschwichtigungssignale sind und was die Eskalationsleiter bedeutet.

Links

Ganz ehrlich, ich tu mich ein wenig schwer mit den Büchern zum Thema Körpersprache. Ich habe da keinen Favoriten, wo ich sagen würde, das ist es, das muss man haben. Ich finde aber die Bücher und die DVD zum Thema Calming Signals – also zu den Beschwichtigungssignalen – sehr spannend und hilfreich.

Service

Damit man leichter die Themen findet, die es bereits gab, habe ich eine tabellarische Übersicht aller Podcast-Episoden mit Stichworten erstellt. Du kannst übrigens nach den Stichworten sortieren. Dann findest du noch einfach heraus, ob dein Thema bereits behandelt wurde und mit einem Klick auf das Thema kannst du die Episode direkt anhören.

In der nächsten Episode…

…geht es um die Körpersprache des Hundes. Eine Zuhörerin hat mich per Mail darum gebeten. Wenn auch dir ein Thema am Herzen liegt, schreibe mir oder mach am besten bei der Umfrage mit.

Podcast teilen und bewerten

Und ganz, ganz wichtig!!! Ich möchte gerne, dass so viele nette Hunde-Menschen wie nur möglich von meinem Podcast erfahren. Deshalb bitte unbedingt WEITERSAGEN.

Der total ANDERE HundepodcastTeile es auf Facebook, bei Google, bei Twitter, Instagramm oder wo immer du unterwegs bist. Damit mein Podcast bei iTunes weit oben gelistet wird, brauche ich dort ABONNENTEN und gute BEWERTUNGEN. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn du dir kurz die Zeit nimmst und bei iTunes eine Bewertung für meinen Podcast eingibst.

Wie genau das mit der Bewertung funktioniert, erkläre ich dir HIER.

 

Podcast abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.