Episode 35 – Hunde in sozialen Einrichtungen – Interview mit Michaela Hares und Lisa Peitz

TherapiehundeDieses Mal hatte ich gleich zwei tolle Interview-Partnerinnen zu dem sehr aktuellen Thema Hunde in sozialen Einrichtungen.

Michaela Hares und Lisa Peitz von der Tierakademie Scheuerhof sind gleich auf zwei Gebieten sehr kompetent. Sie kennen sich nicht nur sehr gut aus beim Training von Hunden, sondern sind auch auf dem Gebiet Erziehung von Menschenkindern Expertinnen.

Da war es natürlich kein Problem, mir Fragen nach dem Wie, Wer und Warum Hunde in sozialen Einrichtungen zu beantworten. Die Nebengeräusche entstanden, weil wir das Interview während eines Workshops direkt auf dem Gelände der Tierakademie aufgenommen haben. Dafür kann man uns aber beim Interview dieses Mal auch sehen.

Episode 35 – Hunde in sozialen Einrichtungen

Einfach auf den Startbutton klicken und schon kannst du zuhören!  Viel Spaß.

Show-Notes

Ich wollte wissen, was es mit Hunden in sozialen Einrichtungen auf sich hat. In welche Einrichtungen gehen die Hunde, was sind ihre Aufgaben, welche Voraussetzungen müssen sie erfüllen und was sollte der Mensch besonders gut können.

Diese Fragen wurden von meinen beiden überaus kompetenten Interviewgästen gerne beantwortet. Darüber hinaus berichteten sie von der Ausbildung zu Hunden in sozialen Einrichtungen, die von der Tierakademie Scheuerhof angeboten wird.

Es gibt sogar ein KOSTENLOSES Einführungsseminar, sodass jeder mal reinschnuppern und schauen kann, ob so etwas für ihn und seinen Hund in Frage kommt.

Wichtige Links

Carmen Schweizer betreibt zusammen mit ihrem Mann Daniel eine Hundeschule in der Schweiz. Mantrailing ist eine der Beschäftiungsmöglichkeiten, die sie besonders gerne betreibt.

Mit Bild

Die heutige Episode haben wir sogar auf Video aufgenommen. 🙂 Viel Spaß damit.

In der nächsten Episode…

…möchte ich mal wieder einen Denkanstoss geben. Die Episode mit dem Titel „Mein Name ist ‚Nein‘!“ ist nicht so lustig, wie sich er Titel vielleicht anhört. Aber hör selbst.

Podcast teilen und bewerten

Und ganz, ganz wichtig!!! Ich möchte gerne, dass so viele nette Hunde-Menschen wie nur möglich von meinem Podcast erfahren. Deshalb bitte unbedingt WEITERSAGEN.

Der total ANDERE HundepodcastTeile es auf Facebook, bei Google, bei Twitter, Instagramm oder wo immer du unterwegs bist. Damit mein Podcast bei iTunes weit oben gelistet wird, brauche ich dort ABONNENTEN und gute BEWERTUNGEN. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn du dir kurz die Zeit nimmst und bei iTunes eine Bewertung für meinen Podcast eingibst.

Wie genau das mit der Bewertung funktioniert, erkläre ich dir HIER.

Podcast abonnieren

P.S.: Die Links mit dem (*) am Ende sind sogenannte „Affiliate Links“. Bei diesen bekomme ich eine Provision für jeden Kauf. Für euch entstehen dadurch natürlich keine Mehrkosten. Ihr dürft die Produkte aber selbstverständlich auch woanders kaufen.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.