Episode 48 – Bowen-Therapie – Interview mit Nicole Stein

Hast du schon mal etwas von der Bowen-Therapie gehört?

Wenn nicht, solltest du diese Episode auf keinen Fall verpassen. Denn die Tierärztin Nicole Stein erklärt ganz genau, was die Bowen-Therapie ist, wo sie zum Einsatz kommen kann und welche tolle Wirkungen damit erzielt werden können.

Ich bin total neugierig geworden. Also unbedingt anhören.

Episode 48 – Bowen-Therapie

Einfach auf den unsichtbaren Startbutton ganz links klicken und schon kannst du zuhören!  Viel Spaß.

Show-Notes

Die Informationen im Überlick

  • Die Bowen-Therapie ist in Deutschland noch relativ unbekannt und wird bei Tieren hier erst seit wenigen Jahren praktiziert.
  • Die Einsatzgebiete der Bowen-Therapie sind sehr vielfältig.
  • Es gibt Workshops, in denen man die Bowen-Therapie erlernen kann. Informationen dazu gibt es ebenfalls bei Nicole Stein.
  • Derzeit gibt es (noch) keine Liste aller Bowen-Therapeuten, bei Interesse kann aber gerne Kontakt zu Nicole aufgenommen werden. Sie schaut, wer in deiner Nähe ist.

Über Nicole Stein

Nicole Stein ist nicht nur Tierärztin, sondern hat sich neben der Bowen-Therapie außerdem spezialisiert auf die Verhaltenstherapie, die Homöopathie und das Tiertraining.

Links

In der nächsten Episode…

…möchte ich Tipps dazu geben, was der ideale Familienhund ist oder besser gesagt: Welcher Hund passt zu mir?

Podcast teilen und bewerten

Und ganz, ganz wichtig!!! Ich möchte gerne, dass so viele nette Hunde-Menschen wie nur möglich von meinem Podcast erfahren. Deshalb bitte unbedingt WEITERSAGEN.

Der total ANDERE HundepodcastTeile es auf Facebook, bei Google, bei Twitter, Instagramm oder wo immer du unterwegs bist. Damit mein Podcast bei iTunes weit oben gelistet wird, brauche ich dort ABONNENTEN und gute BEWERTUNGEN. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn du dir kurz die Zeit nimmst und bei iTunes eine Bewertung für meinen Podcast eingibst.

Wie genau das mit der Bewertung funktioniert, erkläre ich dir HIER.

 

Podcast abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.